Wohnungswirtschaftliche Betriebskosten 2010

Hintergründe erkennen - Unterschiede verstehen

Ob für das Autofahren, den Betrieb des städtischen Schwimmbades oder die Nutzung einer Wohnung: immer entstehen Betriebskosten und sie werden von vielen verschiedenen Faktoren bestimmt. Der BeKo-Monitor soll helfen, diese Faktoren für den Bereich des Wohnens zu erkennen und unterschiedlich hohe Betriebskosten zu bewerten.



Dieser BeKo-Monitor wird auf der Basis der Geislinger Konvention erstellt. Er soll eine wissenschaftlich basierte Alternative zu den unzähligen "Kosten-Spiegeln", "Verbraucher-Infos" und "Preis-Datenbanken" liefern, die fast täglich neu das Licht der Welt erblicken.